amazone

 amazone Logo und Kollektion
amazone
steht für individuelle, unkomplizierte und zeitlose Kleidung für Frauen. Überziehen, sich besonders (und) wohl fühlen – das ist die Prämisse für die Entwürfe. Kunden von amazone schätzen cleane Schnitte mit besonderen Details aus hochwertigen Stoffen.

Das Label amazone wird von Annika Struve und Daniela Jansen geführt, die 2006 die Firma „Kleidung 180°“ gründeten und ein gleichnamiges bestehendes Geschäft in Hamburg-Rotherbaum übernahmen. 2010 eröffneten die beiden eine Dependance in Ulsnis an der Schlei. „Kleidung 180°“ bietet in seinen beiden Läden ausschließlich das eigene Label amazone an.

Jeder Stoff und jede Zutat vom Garn bis zum Knopf werden von den beiden Inhaberinnen Annika Struve und Daniela Jansen bewusst ausgesucht. Stets sind die beiden dabei auf der Suche nach schönen, besonderen Dingen; jeden entwickelten Style fertigen sie mehrmals als Muster vorab, um die bestmögliche Passform zu garantieren – so steckt in jedem Teil der Kollektion sehr viel Arbeit schon im Vorfeld und noch mehr Herzblut.

Stoffe kaufen Annika Struve und Daniela Jansen in nur sehr überschaubaren Mengen ein, somit gibt es auch die daraus entstehenden Kleidungsstücke in nur geringer Auflage – Sie können also sicher sein, etwas ganz Besonderes zu tragen.
amazone verwendet vorwiegend reine Naturmaterialien oder achten bei Fasermischungen auf einen hohen Anteil davon. Diese Art und Weise des Arbeitens ist fester Standard von amazone.
Genäht werden die amazone-Kollektionen in hauseigenen Werkstätten in Hamburg und Ulsnis und bei Bedarf in einer kleinen Zwischenmeisterei.